Spieltag 18 | SV Trennfeld II - SVB II

Bericht

Unnötig & Ärgerlich

SV Trennfeld II - SV Bischbrunn II 2:1 (1:1)


bericht Bericht

Gegen die bisher sieglosen Hausherren reiste Coach Florian Lutz mit einer schlagkräftigen, aber komplett neu formierten SVB-Elf an.

Über das gesamte Spiel war der SVB spielbestimmend und eigentlich auch besser, aber in den entscheidenden Situationen fehlte leider das Glück. Außerdem wurden zu oft die Positionen verlassen, so dass Trennfeld viele Räume zum Kontern bekam, auch wenn der SV damit meist nichts anzufangen wusste.

Nachdem Simon Väth in der 20. Minute DIE Chance zur Führung ausließ kam es fünf Minuten später wie es kommen musste und Artur Hartmann konnte mit der ersten Torannäherung zum schmeichelhaften 1:0 treffen.

Kurz darauf vergaben die Trennfelder mit ihrer zweiten Möglichkeit das frühe 2:0 und brachten den SVB damit wieder zurück ins Spiel. Aber weder Ralf Englert, noch Dominik Beeger brachten die Kugel aus aussichtsreichen Positionen im Tor unter.

Kurz vor der Pause war es aber doch noch soweit und Ralf Englert wurde auf die Reise geschickt, wie eh und je zappelte die Kugel sicher im Netz.

Mit der Auswechslung von Dominik Weisner zur Pause (1. Mannschaft) und kurz darauf auch noch Simon Väth (verletzungsbedingt) gelang beim SVB vorne nur noch wenig. Zwar war man weiterhin spielbestimmend, aber dabei sprang leider nichts heraus.

In der 68. Minute war die neu formierte Abwehr nicht auf der Höhe und ermöglichte dem schnellen Thomas Lang einen recht einfachen Treffer ohne viel Gegenwehr. In der übrigen Spielzeit kam leider kein Pass mehr genau in die Spitze.

Lediglich in der letzten Minute wurde es nochmals spannend, als der eingewechselte David Schwab nach einer abgeblockten Ecke an den Ball kam und auch abzog, aber ein Verteidiger klärte vor die Füße von Georg Grün, der die Kugel leider nich richtig traf, so dass es beim schmeichelhaften 2:1-Sieg für Trennfeld blieb.

Statistik

aufstellungAufstellungen

sp18 II


pfeifeSchiedsrichter

Jürgen Dinkel (TSV Homburg)


torTore

1:0 (25.) - Artur Hartmann
1:1 (43.) - Ralf Englert
2:1 (68.) - Thomas Lang


player-of-the-matchSpieler des Spiels: Julian Hirsch


cardsBesondere Vorkommnisse

keine

Bildergalerie

bildergalerieBildergalerie

  • svtii-svbii_2_20190324_1409083872
  • svtii-svbii_1_20190324_1359489629
  • svtii-svbii_3_20190324_1100546425
  • svtii-svbii_4_20190324_1274200406
  • svtii-svbii_5_20190324_2079459380

  • svtii-svbii_6_20190324_2065995326
  • svtii-svbii_7_20190324_1072264200
  • svtii-svbii_8_20190324_1282114312
  • svtii-svbii_9_20190324_1698513900
  • svtii-svbii_10_20190324_1911775284

  • svtii-svbii_11_20190324_1989549106
  • svtii-svbii_12_20190324_1360031075
  • svtii-svbii_13_20190324_1355116418
  • svtii-svbii_14_20190324_1975491498

Drucken

Sponsoring

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Über uns

Der Sportverein Rot-Weiß Bischbrunn e. V. wurde offiziell am 19.10.1946 gegründet.

Bis heute hat sich der Verein enorm vergrößert und betreut nun ungefähr 450 Mitglieder

Für einen Breitensportverein in einer 1000-Seelen-Gemeinde hat der SV Bischbrunn ein enormes Angebot für alle Mitglieder parat.

Adresse

  SV Rot-Weiß Bischbrunn
  Kreuzhöhstraße
  97836 Bischbrunn

Kontakt

  09394 8698
  E-Mail
  Facebook